Logo

Mondberg Verlag GmbH



Rübackerweg 2
CH-4223 Blauen
T +41 61 761 41 93
info@mondberg-verlag.ch
Neuerscheinungen 2018
*** Luzern - eine Stadt in Bildern *** Lucerne - images of a city ***

Was wird aus einem Dorf, das eine fast ideale Ausgangslage für den Bau von Rollfeldern, Hangars und Kontrolltürmen bietet? Doch nicht nur die geographischen Komponenten hatten einen grossen Einfluss auf das Wachstum von Kloten. Auch den Anschluss ans Bahnnetz und die Nähe zu Zürich förderten das rasante Wachstum. Und doch hat nichts diese Stadt und ihre Bewohner so sehr verändert, wie das «Tor zur Welt».


Karin Thommen bietet interessante Einblicke in die Klotener Geschichte, die die Geschichte einer ganzen Region massgeblich beeinflusst hat.

 

Karin Thommen

Vom Bauerndorf zum Tor der Welt

Die Entwicklung von Kloten seit 1950

 

 

120 Seiten, fadengeheftet, MaxiSilk 135 g/qm
ISBN 978-3-906063-06-5, ET 2016, UVP sfr 28.00

Buchumschlag Vom Bauerndorf zum Tor der Welt

Restaurant Sternen

 

Zum Nachlesen:

Ein Artikel zur Vernissage des Buches vom 16. November 2016 im Zürcher Unterländer.

Und hier finden Sie das Interview mit der Autorin vom Klotener Anzeiger (17. November 2016).

Reformierte Kirche

... Im Jahre 1934 wurde der EHC Kloten gegründet, doch damals gab es noch keine Eishalle. Deshalb trainierte der Club auf dem gefrorenen Nägelimoosweiher, wo ausserdem die Heimspiele stattfanden. Doch da der Weiher nur für kurze Zeit und bloss im Winter gefroren war, gab es keine Möglichkeit, auch während dem Jahr auf die Hockeysaison zu trainieren – zumindest nicht in Kloten...

... 1945 war die Druckerei sowie eine Papeterie der Familie Spross im kleinen Haus stationiert. Die Druckerei Spross druckte damals die sogenannten «Amtlichen Mitteilungen» von Kloten, bis diese dann in den 1960er-Jahren erstmals als «Anzeiger der Stadt Kloten» erschienen. Unter diesem Namen wird die Zeitung auch heute noch einmal pro Woche publiziert...

... Inmitten des Stadtteils Balsberg steht ein Bauernhof, doch dieser war nicht immer von so vielen Wohnhäusern umgeben. Die Geschichte des Landguts begann bereits 1867, als ein Berner Bauer nach Kloten zog und dort eine Scheune aufbaute...

Rösslibrunnen in Kloten heute   Gleisanlage Einfahrt Bahnhof Kloten  

... am 11.10. 1942, wurde in Kloten eine Missionsstation errichtet und die «Garage-Notkapelle» am Spitzweg erstellt ...

Flugzeug im Landeanflug   Stadtkern heute